Zander vom Rost

Sandacz rusztu

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zander vom Rost

Und so wird es gemacht…

Die Zander säubern, ausnehmen, waschen und mit der Haut filetieren.

Die Filets portionieren, salzen und 1 Stunde stehen lassen. Die Fischstücke abtrocknen, mit 20 g zerlassener Butter bestreichen, auf den geölten Rost legen und etwa 10 Minuten je nach Dicke der Scheiben auf bei den Seiten grillen.

Die gebräunten Fischstücke mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen anstecken. Wenn ein milchiger Saft heraus kommt, vom Rost nehmen und auf einer Platte mit Butter und gewiegter Petersilie anrichten.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Dazu Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder pommes frites und Kopfsalat oder eine beliebige Frischkost servieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

Zander vom Rost

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.