Anzeige

Weimarer Zwiebelkuchen

Teilen

Weimarer Zwiebelkuchen

Zutaten

Hefeteig für ein Blech
750 g Zwiebeln
100 g Bauchspeck
1/4 L saure Sahne
4 Ei
Salz
Paprika
Kümmel
Pfeffer

Zubereitung

Den Hefeteig ausrollen, ein gefettetes Kuchenblech damit belegen und nochmals gehen lassen. Den Speck in dünne Scheiben schneiden, auslassen, die Speckscheiben aus der Pfanne nehmen und auf dem Hefeteig verteilen.
Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, im ausgelassenen Speckfett glasig dünsten (nicht bräunen), über die Speckscheiben verteilen, leicht salzen, mit Paprika und etwas gemahlenem Kümmel würzen.
Die Sahne mit den Eiern gut verquirlen, mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen und über die Zwiebeln gießen.
Bei mittlerer Hitze backen und noch warm servieren.

Weimarer Zwiebelkuchen
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.