Anzeige

Überkrustete Schollen mit Preiselbeercreme

Überkrustete Schollen mit Preiselbeercreme

4 Schollen, 1 Zitrone, Salz, Pfeffer, Mehl, 200 g Margarine, 75 g gemahlene Haselnüsse, 75 g Reibekäse (Emmentaler), etwa 1/4 l süße Sahne, 2 Eßl. Dessertwein, 2 Eßl. Semmelbrösel, Muskat, 4 Eßl. Preiselbeerkompott, 1 Teel. Meerrettich, Worcestersauce.

Die küchenfertig vorbereiteten Schollen (ohne Kopf) mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden.
Die Hälfte der Margarine in die Fettpfanne der Backröhre geben, erhitzen, die Schollen hineinlegen und etwa 15 Minuten bei Mittelhitze braten, dann wenden.
Nüsse, Käse, 4 Eßlöffel Sahne und Dessertwein miteinander verrühren.
Diese Masse auf die Schollen streichen, mit geriebener Semmel und etwas Muskat bestreuen.
Die restliche flüssige Margarine darüberträufeln und die Schollen noch 15 Minuten backen, bis die Kruste eine goldbraune Farbe hat.
Inzwischen die Preiselbeeren mit Meerrettich sowie einigen Tropfen Worcestersauce verrühren und 1/8 Liter steifgeschlagene Sahne unterziehen.
Beim Anrichten die Preiselbeercreme jeweils auf ein Salatblatt neben die Scholle geben.
Dazu paßt ein milder Kartoffelsalat.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.