Tomatensuppe

Zutaten

Tomatensuppe

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Bild für dein Pinterest-Board

Tomatensuppe

Zubereitung

Die grob zerschnittenen Tomaten in dem siedenden Wasser mit Salz und der zerschnittenen Zwiebel gar kochen.
Durchschlagen und mit dem kalt angerührten Mehl binden.
Mit Salz und Zucker abschmecken, mit gehacktem Schnittlauch bestreuen und möglichst einen Stich Butter zugeben.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

– Die Suppe läßt sich auch mit einer Schwitze aus 40 g Butter und 30 g Mehl bereiten.
Sind ein Rest Reis oder Teigwaren als Einlage vorgesehen, kann die Mehlmenge etwas reduziert werden.
Geröstete Semmelbröckchen sind auf einer Tomatensuppe besonders beliebt.

Quelle: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

Rezept-Bewertung

4.4/5 (8 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.