Thüringer Rotkrautwickel

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

  1. Die Kohlblätter mit Essig, Salz, 1 Prise Zucker, Zwiebel, Nelke und so viel Wasser, dass sie gerade bedeckt sind, halbweich kochen.
  2. Das Rinderhackfleisch mit Pilzen, Paniermehl, Ei, Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Auf jedes Kohlblatt etwas von der Masse geben.
  4. Die Blätter rechts und links einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn zubinden.
  5. Butter erhitzen, die Suppe aufgießen und die Wickel darin gar schmoren.
  6. Die Wickel herausnehmen und warm stellen.
  7. Die Soße mit saurer Sahne verfeinern, abschmecken.
  8. Mit Kartoffelpüree servieren.
5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.