Schweinebraten in Sahne

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch salzen, pfeffern und spicken wir. Das Gemüse rösten wir leicht in Fett, geben die kleingeschnittene Zwiebel dazu und braten darauf schnell das Fleisch an. Dann dünsten wir es, und später braten wir es in der Röhre gar. Das fertige Fleisch nehmen wir heraus, gießen den Saft mit dem Gemüse in einen Topf, in dem wir Sahne mit Mehl verquirlt haben und kochen ihn unter ständigem Quirlen, bis er dick wird. Den fertigen Saft passieren wir und geben ihn zum Fleisch. Beilagen: Klöße, Kartoffelkroketten; Kompotte, besonders Preiselbeeren.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert