Pfefferhähnchen in Gurkensoße

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Broiler in 4 Brust- und Keulenstücke teilen, dünn mit Öl bestreichen, mit Salz, Glutal und Pfeffer würzen und zugedeckt etwa 20 Minuten stehenlassen. Das so vorbereitete Geflügel in einer Mischung von Öl und Butter von allen Seiten knusprig anbraten, erst dann die geriebene Zwiebel und die ohne Kerngehäuse in grobe Würfel geschnittene grüne Gurke dazugeben, die Gurkenwürfel kräftig mit Pfeffer würzen, alles zugedeckt einige Zeit dünsten lassen, das Tomatenmark und den Weißwein zugießen und das Gericht fertig garen lassen. Joghurt und Mehl verrühren, zu der Soße geben, kurz aufkochen lassen und gegebenenfalls noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Butterreis und Blumenkohlsalat anrichten.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

4.7/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert