Liebesknochen

Anzeige

Liebesknochen

Liebesknochen
Liebesknochen / MOs810 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Zutaten

Teig:

60 g Butter, 150 g Mehl, 25 g Stärkemehl, 1 Prise Salz, 5 Eier, 1 Teelöffel Backpulver.

Cremefüllung:

1/2 I Milch, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 50 g Stärkemehl, 2 Eigelb, 1 Teelöffel feingemahlener
Kaffee, 30 g zerlassenes Nugat, 1/2 Päckchen Gelatine, 4 Eiweiß.

Mokkaglasur:

200 g Puderzucker, 2 Teelöffel Pulverkaffee, 1 Teelöffel zerlassenes Nugat.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Butter und Salz mit 1/4 I Wasser in einem Topf aufkochen lassen, Mehl und Stärkemehl vermischen und auf einmal dazugeben, auf kleiner Flamme weiterrühren, bis sich der Teigkloß vom Topfboden löst, Teig in eine Schüssel geben, nach und nach die Eier und das Backpulver unterrühren.

Mit dem Spritzbeutel je zwei 8 cm lange Streifen dicht nebeneinander auf das gefettete und bemehlte
Backblech spritzen und einen dritten Streifen obenaufsetzen.

Bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten backen.

Von den warmen Liebesknochen Deckel abschneiden, abkühlen lassen,

Unterseite mit Creme füllen, Deckel aufsetzen und glasieren.

Für die Cremefüllung Milch mit Zucker und Vanillezucker aufkochen.

Stärkemehl mit etwas kalter Milch und Eigelb anrühren, in die von der Flamme genommene Milch rühren, Kaffee und Nugat dazugeben und kurz aufkochen.

Die zehn Minuten kalt eingeweichte Gelatine in der Creme auflösen, Eiweiß zu festem Schnee schlagen und
unterziehen, vor dem Füllen abkühlen lassen.

Die Glasur wird aus Puderzucker mit 3 Eßlöffel heißem Wasser, Kaffee und Nugat bereitet.

[Quelle: Berliner Küche – Berlin-Information, 1983]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • StachelbeerkremkuchenStachelbeerkremkuchen Stachelbeerkremkuchen Zutaten Teig: 200 g Mehl, 1 gestrichener Teel. Backpulver, 1 Ei, 100 g Zucker, 100 g Butter, Salz Krem: 1/4 l Milch, 30 g Zucker, 1 Teel. Butter, 1 Päckchen […]
  • Gefüllte HasenkeuleGefüllte Hasenkeule Gefüllte Hasenkeule für 4 Portionen: 2 Hasenkeulen Buttermilch 130 g Schweinefleisch Salz und Pfeffer 50 g Speck 50 g Butter 3/8 L Wasser 5 g Stärkemehl (Mondamin, […]
  • Rinderbraten (Roastbeef)Rinderbraten (Roastbeef) Rinderbraten (Roastbeef) für 12 Personen 2 kg Fleisch Salz 1 Pr. Pfeffer 100 g Nierenfett Wurzelwerk 1 Eßl. Pilze 1/4 l Sahne Das Fleisch (Hüfte, Rinderrücken) rasch abspülen, […]
  • Apfeltorte mit Zimt und VanilleApfeltorte mit Zimt und Vanille Apfeltorte mit Zimt und Vanille Zutaten 175 g Mehl, 175 g Margarine, 1 EßI. Wasser, 2EßI. Weinbrand, 750 g Äpfel, 2 Eßl. Rosinen, 3 Eier, 1/8 l Milch, 1 1/2 Päckchen Vanillinzucker, […]
  • ButtercremetorteButtercremetorte Buttercremetorte 1 Biskuitboden, 1/2 l Milch, 150 g Zucker, 1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack, 200 g Butter, 50 g Kokosfett, geröstete Mandelsplitter. Den Biskuitboden […]
  • NougattorteNougattorte Nougattorte 1 Biskuitboden, 125 g Kokosfett, 100 g geriebene Schokolade, 125 g Staubzucker, 65 g geriebene Mandeln, darunter 3 bittere Mandeln, 65 g geröstete, fein geriebene Nüsse, 4 […]
  • Himbeer-Quark-TorteHimbeer-Quark-Torte Himbeer-Quark-Torte Für den Boden: 4 Eier, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 100 g Mehl, 100 g Stärkemehl, 3 Teel. Backpulver. Für die Füllung: 4 Beutel Gelatine, 1 kg […]
  • Süßer KürbisauflaufSüßer Kürbisauflauf Süßer Kürbisauflauf Zutaten 500 g Kürbis, 10 altbackene Brötchen, 1 l Milch, 1/8l Wasser, 2 Eier, Salz, 250 g Zucker, 2 Zitronen, 100 g Rosinen, 100 g Nüsse (Hasel- oder Walnüsse), 1 […]
  • RotkohlrouladenRotkohlrouladen Rotkohlrouladen Zutaten für 4 Personen: 1 Kopf Rotkohl 1 Eßlöffel Essig 1 mittelgroße Zwiebel 2 Nelken 1 gestr. Teelöffel Zucker 1 Messerspitze Salz 175 g mageres […]
  • SchokoquarkSchokoquark Schokoquark 375 g Quark, 1/4 bis 3/8 l Milch, 25 g Stärkemehl, 30 g Butter oder Feinmargarine, 65 g Zucker, 30 g Kakao. Den Quark durch ein Sieb streichen. In der kalten […]

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mitglied
Rico Hillebrand

Kaffee gehört in Liebesknochen aber nicht hinein, weder in der Creme noch in die Glasur. Schon wegen den Kindern nicht. Und man kann auch Pudding hineintun. Mein Lieblingsbäcker hatte immer Liebesknochen mit Pudding gemacht, und ich bekam immer ein großen Schlag Pudding zum so aufessen.