Anzeige

Kohlrabi als Gemüsebeilage

Kohlrabi als Gemüsebeilage

6 mittelgroße Kohlrabi, 4 Eßl. Margarine, Glutal, Salz, Zucker, Muskat, Petersilie.

Die jungen Kohlrabi dünn schälen, die Knollen in Streifen oder kleine Scheibchen schneiden, in heißer Margarine andünsten, mit
Glutal, wenig Salz, etwas Zucker und geriebener Muskatnuß würzen und, wenn nötig, ganz wenig Wasser angießen.
Sind die Kohlrabi fast gar, die zarten, jungen Blätter, fein gehackt, untermischen und das Gericht zum Schluß mit gehackter Petersilie bestreuen.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Kohlrabi als Gemüsebeilage
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.