Anzeige

Finnische Käsekohlrabi

Finnische Käsekohlrabi

6 mittelgroße Kohlrabi, 2 Eier, 75 g Reibkäse, 2 Eßl. Mehl, 1 Eßl. Semmelmehl, 150 g Knackwurst, 4 Eßl. Öl, 2 Eßl. Margarine, Salz, Glutal, Petersilie.

Die Kohlrabi dünn schälen, im ganzen nicht zu weich kochen, erkalten lassen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Glutal würzen, in Mehl wenden, durch verquirltes Ei ziehen und dann in geriebenem Käse wenden, unter den man etwas Semmelmehl gemischt hat (den Käse fest andrücken).
Die panierten Kohlrabischeiben in Öl von beiden Seiten goldgelb braten (zum Schluß etwas Margarine zum Nachbraten in die Pfanne geben), auf Schwarzbrot oder Kartoffelpüree setzen, im Bratfett rasch Knackwurstscheiben braten, die Kohlrabischeiben damit belegen und alles mit reichlich gehackter Petersilie überstreuen.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.