Anzeige

Kirschen- und Sauerkirschenmarmelade

Kirschen- und Sauerkirschenmarmelade

Man kann Marmelade aus Kirschen oder aus Sauerkirschen allein zubereiten, am besten schmeckt sie jedoch gemischt aus schwarzen Kirschen und Sauerkirschen. Für gemischte Marmelade nimmt man drei Teile Sauerkirschen und zwei Teile Kirschen, entkernt und wäscht sie, und läßt sie dann im eigenen Saft 20—25 Minuten lang – vom ersten Aufkochen gerechnet – auf dem Feuer. Nimmt man nur Sauerkirschen, rechnet man pro kg 800—850 g Zucker. Für Süßkirschen genügen 400—450 g; zu gemischter Marmelade nimmt man je nach der Säure der Sauerkirschen 500—550—600 g Zucker. Das Obst wird mit dem Zucker unter ständigem Rühren 20 Minuten lang weitergekocht, lauwarm in Gläser gegossen und eingeweckt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Kirschen- und Sauerkirschenmarmelade
Bitte bewerten! 5 (100%) 2 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.