Kirmeskuchen – Klassiker aus Thüringen

1 Blechkuchen (Kuchen vom Blech):

TEIGBODEN:
250 g Butter
250 g Zucker
200 g Mehl
1 Ei
1 Vanillezucker
1 TL Backpulver
QUARKMASSE:
80g Margarine
200g Zucker
2-3 Eier
1 kg Quark
1 Pack Vanillepuddingpulver
5 EL Milch
1 Prise Salz
abgeriebene Zitronenschale
125g Sultaninen
TEIGDECKE:
2-3 Eier
100g Zucker
2 EL Rum
75g Butter
STREUSEL:
250g Mehl
125g Butter
125g Zucker 1 Eigelb
Alles zu Streuseln verkneten und dann auf dem Kuchen verteilen.

ZUBEREITUNG:
TEIGBODEN:
Zutaten zu einem Teig kneten, und einige Stunden kalt stellen.
Anschließend Teig auf Backblech ausrollen.
QUARKMASSE:
Alle Zutaten gut vermengen. Masse auf Teigboden verteilen.
TEIGDECKE:
Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen, so, das sie nicht mehr heiß ist.
Alle Zutaten vermengen.
Masse auf den Quark streichen.
STREUSEL:
Die Zutaten zu lockeren Streuseln verkneten und auf dem Guss verteilen.
BACKROHR:
Bei 180°C für 30-40 Min backen, je nach gewünschter Bräune.

4.4/5 (5 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen