Kalbsleber mit Äpfeln

Watrobka cieleca smazona z jablkami

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Leber waschen, enthäuten, die Röhren entfernen. Die ungeschälten Äpfel halbieren, vom Kerngehäuse befreien, mit Majoran bestreuen und in der Bratröhre anbacken. Die Kalbsleber in Scheiben schneiden und von beiden Seiten mit Mehl bestreuen, in erhitztem Fett von beiden Seiten bräunen. Die Leber soll innen rosa bleiben. Kurz vor dem Garwerden salzen und pfeffern.

Die geschälte, in Scheiben geschnittene Zwiebel in Butter goldgelb rösten. Die angebratenen Leberscheiben auf die Äpfel legen, mit den gerösteten Zwiebeln bestreuen, mit zerlassener Butter übergießen und in der Bratröhre überbacken.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die Leberportionen auf einer Platte mit Zitronenscheiben garnieren. Gekochte, mit gewiegtem Dill bestreute Kartoffeln dazu reichen, und Kopfsalat mit gezuckerter saurer Sahne oder Tomatensalat servieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.