Hasenpastete – Pasztet z zajaca

Anzeige

Hasenpastete – Pasztet z zajaca

Hasenbrust und Hasenklein von 1 Hasen,
250 g fettes Schweinefleisch,
100 g Wurzelwerk (Zwiebel,
Mähren, Petersilienwurzel),
2 0 g getrocknete Pilze,
1 bis 2 Lorbeerblätter,
Piment– und Pfefferkörner,
Salz,
60 g Speck,
250 g Kalbs- oder Schweine/eber,
60 g Weißbrot,
Ingwer, Muskat,
3 Eier,
30 g Fett zum Ausfetten der Form,
30 g Speck zum Auslegen der Form.

Das Fleisch mit dem geputzten und gewaschenen Wurzelwerk, den eingeweichten Pilzen und den Gewürzen in Salzwasser 1 ½ Stunden kochen lassen.
Vor dem Garen den Speck hinzufügen und noch 30 Minuten kochen. Das gare Fleisch aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen und von den Knochen lösen. Die Leber in Scheiben schneiden und mit 1/8 Liter Brühe begießen. 5 Minuten dünsten.
Das in 1/8 Liter Brühe eingeweichte Weißbrot, das gekochte Fleisch, Gemüse, Pilze und Leber zweimal durch den Wolf drehen.
Der Masse Ingwer, geriebenen Muskat und Eier zufügen und gut vermengen.
Eine Puddingform mit Fett ausstreichen und mit rohen Speckscheiben auslegen und bis zu ¾ mit der Fleischmasse füllen.
Die Puddingform schließen und in einen größeren Topf mit kochendem Wasser stellen und etwa 1 Stunde garen.
Die Pastete abkühlen lassen und noch lauwarm auf eine runde Platte stürzen. Mit verschiedenen kalten scharfen Soßen servieren.
Die Pastete kann auch in einer feuerfesten Form in der Bratröhre gebacken werden.

Quelle: Polnische Spezialitäten; Verlag für die Frau Leipzig

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Kalbspastete – Pasztet z cielecinyKalbspastete – Pasztet z cieleciny Kalbspastete - Pasztet z cieleciny 500 g Kalbfleisch (Nacken-, Schulter-, Nieren- und Rückenpartien), 250 g fettes Schweinefleisch, 100 g Wurzelwerk (Zwiebel Möhre, […]
  • Schweinebauch mit MeerrettichsoßeSchweinebauch mit Meerrettichsoße Schweinebauch mit Meerrettichsoße Zutaten 750 g Schweinebauch, Salz, 200 g Wurzelwerk, 1 Zwiebel, 3 Pfefferkörner, 1 Gewürzkorn, 1 Lorbeerblatt, 2 I Wasser. Für die Fülle: 300 g […]
  • Pastete aus MischfleischPastete aus Mischfleisch Pastete aus Mischfleisch - Pasztet z miesa mieszanego 160 g Schweinskopf, 250 g Rindfleisch, 150 g fettes Schweinefleisch oder Speck, 120 g Zwiebeln, 40 g Möhre, 120 g […]
  • Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf)Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf) Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf) 400 g Sauerkraut, 400 g Weißkraut, 5 g getrocknete Pilze, 200 g Schweinefleisch ohne Knochen, 200 g Kalbfleisch, 30 g Fett, 100 g […]
  • Schweinesülze – Nózki wieprzowe w galarecieSchweinesülze – Nózki wieprzowe w galarecie Schweinesülze - Nózki wieprzowe w galarecie 750 g Eisbein, 250 g Schweinefleisch ohne Knochen, 150 g Wurzelwerk (Möhren, Zwiebeln, Petersilienwurze, Sellerieknolle), 1 bis 2 […]
  • Gefülltes Kaninchenfilet nach Art des Oberhofer Hotels „Panorama“Gefülltes Kaninchenfilet nach Art des Oberhofer Hotels „Panorama“ Gefülltes Kaninchenfilet nach Art des Oberhofer Hotels "Panorama" Zutaten 2 Kaninchenrücken, 1 Kaninchenleber, 100 g gehacktes Schweinefleisch, 100 g gehacktes Rindfleisch, 3 Eier, 2 […]
  • Alt-Dresdner Schinken-PastetentorteAlt-Dresdner Schinken-Pastetentorte Alt-Dresdner Schinken-Pastetentorte Zutaten 500 g Mehl, 200 g Margarine, 1 Ei, 1/8 l saure Sahne, Salz, 500 g gekochter Schinken, 2 Zwiebeln, 5 Eier, 1/4 l Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat, […]
  • LebersuppeLebersuppe Lebersuppe Zutaten 250 g Schweine- oder Kalbsleber, 1/2 Zwiebel, 20 g Margarine, 1 1/4 I Wasser, 100 g Wurzelwerk, Salz, 1 Prise Pfeffer, 2 Semmeln, 20 g Fett. Für die Mehlschwitze: […]
  • Eingemachter Schweinekopf nach Art der Geyerschen TeichschenkeEingemachter Schweinekopf nach Art der Geyerschen Teichschenke Eingemachter Schweinekopf nach Art der Geyerschen Teichschenke Zutaten 1/2 Schweinekopf (ohne Backe), Wurzelwerk, 4 Zwiebeln, 2 Möhren, 1/2 Knolle Sellerie, 1 Apfel, 3 Eßl. Tomatenmark […]
  • Halbmürbe Pastetchen mit Fleisch- oder WurstfülleHalbmürbe Pastetchen mit Fleisch- oder Wurstfülle Halbmürbe Pastetchen mit Fleisch- oder Wurstfülle Paszteciki pólkruche z miesem lub kielbasq. Für die Fülle: 400 g Kalb- oder Schweinefleisch ohne Knochen, 40 g Fett, 50 g […]
  • Thüringer Schlachtfestsuppe (Kesselsuppe)Thüringer Schlachtfestsuppe (Kesselsuppe) Thüringer Schlachtfestsuppe (Kesselsuppe) Zutaten 1 1/2...2 l würzige Wurstbrühe (vom Fleischer oder Hausschlachter), 4 Zwiebeln, 250 g Wurzelwerk (Möhre, Sellerie, Porree, […]
  • RumfordsuppeRumfordsuppe Rumfordsuppe “ . . . ihrer Entstehung und Beschaffenheit zufolge ein gelehrter, nach chemischen Erfahrungen zusammengesetzter Brei . . .“‚ so charakterisierte Rumohr in seiner Schrift „ […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments