Gefülltes Huhn auf ukrainische Art

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Brötchen in Weißwein und in wenig Wasser, das mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß gewürzt wird, weichen lassen, gut ausdrücken, mit den Eiern, der gehackten Petersilie und den geriebenen Nüssen vermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß und ein wenig Knoblauch abschmecken und mit 1 Eßlöffel Butter zu einer glatten Masse verarbeiten. Diese Füllung in den Broiler geben, die Öffnung zunähen oder mit einer Rouladennadel zustecken und den Braten in Butter unter häufigem Begießen in der Bratröhre schön braun und saftig braten. Mit Kartoffelpüree oder Pommes frites und Sellerie- oder Rapünzchensalat auf den Tisch bringen.

Folgender ukrainischer Weißkrautsalat kann auch serviert werden: 1 vorbereiteten Sellerie in dünne Stäbchen und 1 entkernten Apfel in Scheiben schneiden. 500 g Weißkraut hobeln, leicht salzen und mürbe stampfen. Alle Zutaten gut miteinander vermischen. Mit Zucker nach Geschmack und 4 Eßl. Essig abschmecken.

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen