Anzeige

Gefüllte Putenbrust

Gefüllte Putenbrust

1 Putenbrust, 175 g Hackfleisch vom Schwein, 75 g Hackfleisch vom Rind, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Worcestersauce, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 Zwiebel, 1 Eßl. feingehacktes Schwarzbrot, 1 Eßl. gehackte Mandeln, 1 Eßl. Weinbrand, 1 Eß.l. Rosinen, 2 Äpfel, Alufolie.

Die Putenbrust vom Knochen lösen und seitlich mit einem scharfen Messer so einschneiden, daß eine Tasche zum Füllen entsteht.
Das Hackfleisch mit dem Ei geschmeidig kneten, mit Salz, Pfeffer, etwas Worcestersauce, dem Tomatenmark und der geriebenen Zwiebel abschmecken.
Das Schwarzbrot, die gehackten und etwas augerösteten Mandeln, die gut gewaschenen und in Weinbrand eingeweichten Rosinen und zum Schluß die geschälten, entkernten und in feine Würfel geschnittenen Äpfel untermischen und alles gut durchziehen lassen.
Diese Füllung in die vorbereitete Tasche geben und gut volldrücken.
Die Putenbrust salzen und pfeffern, auf ein entsprechend großes Stück eingeölte Alufolie legen, die Folie sehr eng nach oben zusammenschlagen und etwa 25 bis 30 Minuten bei 260 °C in der Röhre oder im Grill garen.
Die gefüllte Putenbrust kann warm mit Kartoffelpüree oder Reis und Salat bzw. zartem Gemüse, kalt in Scheiben geschnitten mit Obstsalat oder Chicoree und Toast serviert werden.

[Quelle: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.