Anzeige

Gefüllte Putenbrust auf ungarische Art

Gefüllte Putenbrust auf ungarische Art

1 Putenbrust, 50 g Speck, 150 g Knackwurst, 2 Eier, 1/2 Brötchen, 100 ml Weißwein, Salz.

Von der Putenbrust vorsichtig die Haut abziehen, damit sie nicht zerreißt.
Den Speck in dünne Stifte schneiden und das Fleisch damit spicken.
Die Knackwurst mit den hartgekochten Eiern und dem in Wasser eingeweichten und fest ausgedrückten Brötchen durch den Fleischwolf treiben.
Alles gut durcharbeiten und mit dieser Masse die Putenbrust bestreichen.
Die Haut darüberspannen und an den Seiten mit Rouladennadeln feststecken.
Die gefüllte Putenbrust salzen und in einem Tontopf mit Deckel oder in einem Schmortopf mit dem Wein begießen und bei schwacher Hitze etwa 2 Stunden garen, gegebenenfalls etwas Wasser zugießen.
Die Putenbrust in Scheiben schneiden, mit Soße, Risotto und einem Salat servieren.

[Quelle: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.