Geflügelcocktail „Budapest“

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch in feine Streifen, Tomaten, Sellerie, Champignons und Apfel in dünne Scheibchen schneiden. Alles zusammen, auch den garen Spargel, mit Salz, Zucker und Zitronensaft oder wenig Essigwasser marinieren. Das Eigelb zerdrücken, mit Kondensmilch glattrühren, mit Muskat, Zitronensaft und einigen Tropfen Worcestersoße abschmecken. Diese Soße unter die marinierten Zutaten mengen. Den Cocktail mit Tomatenachteln garnieren.

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen