Gedünstete Reh- oder Hirschkeule

1000 g Rehfleisch (Keule), Salz, 100 g geräucherter Speck, 150 g Mohrrüben, 80 g Petersilienwurzeln, 50 g Zwiebeln, 1 Lorbeerblatt, ein wenig Pfeffer, 1 Zehe Knoblauch, 50 g Tomatenmark, 80 g Mehl, 80 g Fett, 0,2 l Rotwein, 50 g Johannisbeergelee, 1/2 Apfelsine.

Das Reh- oder Hirschfleisch mit Speckstreifen spicken und in heißem Fett braten. Mohrrüben, Petersilien wurzeln, Zwiebel in Scheiben schneiden, im Bratenfett bräunen, mit Tomatenmark und Mehl verrühren, dann Knoblauch, Lorbeerblatt und Pfeffer sowie das gebratene Fleisch, Rotwein, Apfelsine,  Johannisbeergelee zufügen, salzen und zugedeckt weich dünsten. Die Soße passieren und den Braten mit gedünstetem Reis und Preiselbeeren auftragen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn
Corvina Verlag, Budapest, 1959

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen