Anzeige

Burgunder Hähnchen

Burgunder Hähnchen

1 Broiler, Salz, Pfeffer, 2 Eßl. Öl, 12 Scheiben magerer Speck, 12 kleine Zwiebeln, 50 g Butter, 12 Champignonköpfe, 1/4 l Rotwein (Burgunder), 1 Knoblauchzehe, 1/2 Teel. Stärkemehl.

Das küchenfertige Hähnchen in Portionsstücke schneiden, diese salzen und pfeffern und in dem Öl anbraten.
Inzwischen extra die Speckscheiben anbraten und die Zwiebeln in etwas Butter andünsten.
Speck, Zwiebel und die Champignons zum Hähnchen geben und mit Rotwein ablöschen.
Den geriebenen Knoblauch zufügen. Die Hähnchenstücke garschmoren.
Die Soße mit dem in Wasser angerührten Stärkemehl binden und mit einem Stich Butter verfeinern.
Dazu frisches Weißbrot oder Salzkartoffeln.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.