Broiler in pikanter Tomatensoße

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Broiler in 4 Brust- und Keulenstücke teilen, mit Salz, Glutal und Pfeffer würzen, in einer Mischung von Öl und Butter anbraten, wenig Wasser dazugeben, ab und zu begießen, die fein geschnittene Zwiebel, die gewürfelten Tomaten (ohne Kerngehäuse) und das Pritamin dazugeben und mitdünsten lassen. Den Ansatz mit Mehl bestäuben, mit Weinbrand, Weißwein und etwas Brühe ablöschen und das Gericht gar ziehen lassen. Wenn das Fleisch weich ist, die Fleischstücke herausnehmen, die Soße durch ein Sieb streichen und wieder über die saftigen Broilerstücke geben, mit gehackter Petersilie und – nach Geschmack — in etwas Butter angeschwitzte Gemüseerbsen überstreuen. Dazu Butterreis reichen.

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen