Altberliner Napfkuchen

Anzeige

Altberliner Napfkuchen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1989

Altberliner Napfkuchen

Zutaten

650 g Mehl, 500 g Butter, 3 Eier, 3 Eigelb, 250 g Zucker, 125 g Rosinen, 50 g Zitronat, 15 g bittere Mandeln, 2 Vanillinzucker, 1/8 l Milch, 3 Eßl. Weinbrand, 45 g Hefe, Salz, Zitronenaroma, Muskat.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken, darin mit der in lauwarmer Milch aufgelösten Hefe ein Hefestück anrühren und gehen lassen.
Die Butter schaumig rühren, Eier, Vanillinzucker und Zucker dazugeben, die feingeriebenen bitteren Mandeln und den Weinbrand, die Rosinen und das sehr klein gewürfelte Zitronat untermischen und mit wenig Salz, einer Spur Muskat und etwas Zitronenaroma würzen.
Wenn das Hefestück gegangen ist alles zu einem Teig verrühren und so lange mit dem Holzlöffel bearbeiten, bis der Teig Blasen wirft.
Dann den Teig in eine gut gebutterte Napfkuchenform füllen und nochmals gehen lassen.
Im vorgeheizten Ofen den Napfkuchen bei Mittelhitze hellbraun (etwa 1 Stunde) backen, etwas abkühlen lassen, stürzen, mit Puderzucker bestäuben oder mit Zuckerguß überziehen.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • BienenstichBienenstich Bienenstich Zutaten Für den Teig 500 g Mehl 1 Würfel Hefe (42 g) 90 g Zucker 1/4 l lauwarme Milch 80 g Butter 2 Ei Salz Für den Belag 125 g Butter 175 g Zucker 1 Tüte […]
  • Berliner/Pfannkuchen selbst gemachtBerliner/Pfannkuchen selbst gemacht Berliner/Pfannkuchen selbst gemacht Zutaten 500 g Mehl, 85 g Zucker, 80 ml Öl, 1/2 Eierlöffel Salz, 1 Ei, etwas Zitronenaroma, 200 ml Milch, 4 Tropfen Bittermandelaroma, 1 Würfel […]
  • Hefeteig I (geschlagen)Hefeteig I (geschlagen) Hefeteig I (geschlagen) Zutaten 500 g Mehl, 1 Teel. Salz, 1/4 l Milch, 30...50 g Hefe, 60...80 g Zucker, 60...80 g Butter. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann […]
  • ZuckerkuchenZuckerkuchen Zuckerkuchen Ein einfaches DDR-Rezept Zutaten Für den Teig: 40 g Hefe 75 g Zucker 1/4 l Milch 500 g Mehl Salz 50 g Butter Für den Belag: 125 g Butter 100 g Zucker 75 g […]
  • Oberlausitzer KümmelkuchenOberlausitzer Kümmelkuchen Oberlausitzer Kümmelkuchen TEIG 600 Gramm Mehl 40 Gramm Hefe Knapp 1/2 Liter lauwarme Milch 80 Gramm Zucker 1 Kräftige Prise Salz 100 Gramm Butter BELAG 5 Gramm Kümmel 4 […]
  • Großmutters ApfelkuchenGroßmutters Apfelkuchen Großmutters Apfelkuchen Zutaten 150 g Margarine, 150 g Mehl, 200 g Quark, 5 bis 6 Äpfel, 3 EßI. Aprikosenkonfitüre, Semmelmehl, Salz, gehackte Mandeln. Lob, Kritik, Fragen oder […]
  • Berliner BienenstichBerliner Bienenstich Berliner Bienenstich Zutaten Teig: 500 g Mehl, 20 g Hefe, 100 g Zucker, 65 g Butter, 1/4 I Milch Belag: 250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Prise Vanillezucker, 125 g süße […]
  • Thüringer MohnkuchenThüringer Mohnkuchen Thüringer Mohnkuchen Für den Teig: 500 g Mehl, 40 g Hefe, 80 g Zucker, 1/4 Milch, 80 g Margarine, 1 Ei, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 1 Prise Salz. Für den Belag: 1 l Milch, 200 g […]
  • Pflaumenkuchen nach HausmacherartPflaumenkuchen nach Hausmacherart Pflaumenkuchen nach Hausmacherart Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt Drummer wurde in […]
  • Eis-WindbeutelEis-Windbeutel Eis-Windbeutel 50 g Butter, Salz, 150 g Mehl, 3 große oder 4 kleine Eier, 6 Eßl. Himbeersoße aus dem Glas, 250 g Fruchteis, 1/8 l Schlagsahne, 250 g Himbeeren. 1/4 Liter Wasser, […]
  • Hefeteig II (gerührt)Hefeteig II (gerührt) Hefeteig II (gerührt) Zutaten 500 g Mehl, 30 g Hefe, 1/8...1/4 l Milch, 1 Teel. Salz, 125 g Butter, 125 g Zucker, 1 bis 2 Eier. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? […]
  • Pfannkuchen (Eclair)Pfannkuchen (Eclair) Pfannkuchen (Eclair) 1/4 l Milch oder Wasser wird mit 70 g Butter und einer Prise Salz vermischt und bis zum Aufkochen über dem Feuer gerührt. Beim Aufkochen gibt man 140 g Feinmehl […]
4.5/5 (2 Reviews)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei