Zrazy (VR Polen)

2 Zwiebeln, 65 g Speck, Margarine, 1 saure Gurke, 2 Anschovisfilets, 4 Rindfleischscheiben, Senf, Salz, 1/8 l saure Sahne, 2 Eßlöffel Tomatenmark, 1 1/2 Teelöffel Stärkemehl.

Zwiebeln und Speck in kleine Würfel schneiden und in wenig Margarine goldgelb dünsten, Gurke und Anschovisfilets, beides fein zerschnitten, zugeben.
Die Rindfleischscheiben klopfen, mit Senf bestreichen und salzen.
Das Zwiebelgemisch darauf verteilen, die Fleischscheiben zusammenrollen, befestigen und in heißem Fett ringsum kräftig anbraten.
Mit saurer Sahne und heißem Wasser auffüllen und zugedeckt gar schmoren.
Zuletzt das Tomatenmark unterrühren und die Soße mit kalt angerührtem Stärkemehl binden.
– Die Füllmasse kann auch mit 1 bis 2 Eiern vermengt werden.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen