Wildfruchtpudding

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

(4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Vom Weißbrot die Rinde dünn entfernen. Das in kleine Würfel geschnittene Weißbrot wird mit der Milch und der Butter bei mittlerer Hitze so lange gerührt, bis es sich vom Topfe löst. Nun wird es zum Abdampfen hingestellt. Anschließend die Eigelbe, den Zucker, die abgeriebene Zitronenschale und den Zimt unterrühren und zuletzt den steifen Eischnee unter die Masse heben. Diese abwechselnd mit den Wildfrüchten (große Früchte werden halbieren) lagenweise in die Form geben und vorsichtig etwa 70-80 Minuten kochen. Dieses Dessert kann man auch Kranken und Genesenden sehr empfehlen.

Nach: Wildfrüchte, Wildgemüse, Wildkräuter, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen