Weimarer Zwiebelschweinehaxe

Anzeige

Weimarer Zwiebelschweinehaxe

4 Portionen:
2 Schweinehaxen, große
750 g kleine Zwiebeln
200 g Sauerkraut, rohes
3/8 L Brühe (auch von Brühpulver oder Brühpaste)
3/4 L Helles Bier
1/4 L Saure Sahne
2 EL Mehl
2 EL Tomatenmark
Paprikapulver
Kümmel, gemahlen
Rosmarin
Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Gesäuberten Schweinehaxen trocknen, mit Gemisch von Paprikapulver, Kümmel, Rosmarin, Salz und Pfeffer, einreiben und etwa 30 Min stehen lassen. Mit 3 Tassen kochendem Wasser ansetzen und in der Röhre bei öfteren Wenden und Begießen etwa 2-2,5 Stunden braten (anfangs bei gelinder Hitze, damit die Schwarte nicht zu schnell krustig wird). Nach ca 1 1/4 Stunden Bratzeit geschälte Zwiebeln im Ganzen dazu geben (größere Zwiebeln halbieren oder vierteln). Mit gleicher Gewürzmischung wie die Haxen überstreuen, die Brühe angießen. Tomatenmark und kurz geschnittene Sauerkraut untermischen. Alles in der Röhre weiter garen und bräunen lassen. Wenn die Haxenschwarte eine goldgelbe Farbe annimmt, ab und zu mit Bier beträufeln, häufig übergießen und schön glasieren lassen. Wenn die Haxe gar ist, den Bratensaft und das Zwiebelgemüse mit saurer Sahne, zu der man etwas Mehl gequirlt hat, binden, nochmals aufkochen und dann zugedeckt 15-20 Min durchziehen lassen.

Beilage: Dazu Thüringer Klöße und Sauerkraut.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Gebackene SchweinshachseGebackene Schweinshachse Gebackene Schweinshachse Ein Rezept aus der Gaststätte »Weinhaus« in Schwerin aus dem Jahr 1984 Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Im Jahre 1751 ernannte der Herzog von […]
  • Sahnekaninchen in GemüseSahnekaninchen in Gemüse Sahnekaninchen in Gemüse Zutaten 4 Kaninchenkeulen, 50 g fetter Speck, 1 Eßl. Öl, 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 1/4 Knolle Sellerie, 1/2 Schoppen Weißwein, 1 EßI. Tomatenmark, 1/4 Glas […]
  • Thüringer SauerrouladenThüringer Sauerrouladen Thüringer Sauerrouladen Zutaten 4 bis 6 Scheiben Rinderrouladenfleisch (je 175 g), 4 bis 6 Scheiben Bauchspeck (je 50 g), 4 bis 5 kleine Gewürzgurken, 3 Zwiebeln, 1/4 l saure Sahne, 1/2 […]
  • SauerkrautgulaschSauerkrautgulasch Sauerkrautgulasch Zutaten für 4 Personen: 750 g Schweinegulasch (Schulterfleisch) 4 Zwiebeln 250 g Sauerkraut 50 g Schmalz 1 Eßlöffel Tomatenmark 1 Teelöffel gehackter Kümmel 1 […]
  • Spreewälder PutenbratenSpreewälder Putenbraten Spreewälder Putenbraten 2 Putenkeulen (oder Brust und Keule), 3 Eßl. Öl, 2 Eßl. Margarine, 350 g Sauerkraut, 2 Zwiebeln, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 Eßl. Edelsüßpaprika, 1/2 Eßl. Mehl, 1/8 l […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Schweinebauchrouladen in MajorantunkeSchweinebauchrouladen in Majorantunke Schweinebauchrouladen in Majorantunke Zutaten 750 g Schweinebauch ohne Knochen 4 bis 5 Brötchen 5 Eier 500 g Zwiebeln 500 g Sauerkraut 300 g Speck 500 g Linsen […]
  • Radeberger BraumeisterfleischRadeberger Braumeisterfleisch Radeberger Braumeisterfleisch Zutaten 1000 g Rinderbrust, 4 Zwiebeln, 1/2 Flasche Radeberger Bier (oder Pilsner), 4 Scheiben Pumpendckel, 100 g Margarine, 1 Eßl. Tomatenmark, Wurzelwerk, […]
  • Das Erfurter RadDas Erfurter Rad Das Erfurter Rad Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971 Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt […]
  • Sächsisches BiergulaschSächsisches Biergulasch Sächsisches Biergulasch für 4 Portionen: Zutaten 1 kg Schweinefleisch 2 Eßl. Öl 2 Zwiebeln Salz und Pfeffer 1/4 l Brühe (auch von Brühpulver oder Brühpaste) 1/2 l Weißbier (oder […]
  • Rehrücken in RotweinsoßeRehrücken in Rotweinsoße Rehrücken in Rotweinsoße Ein Rezept aus der Gaststätte »Diana-Keller« in Suhl. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Der »Diana-Keller« liegt im Stadtzentrum von Suhl im […]
  • Lübbener Senfsteaks mit ZwiebelnLübbener Senfsteaks mit Zwiebeln Lübbener Senfsteaks mit Zwiebeln Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1987  Zutaten 4 bis 6 Scheiben Schweinerücken ohne Knochen (zu je 125 g), 3 Eßl. Schmalz, 3 Zwiebeln, 2 saure Gurken, 125 g […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen