Überbackener Rotbarsch

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fischfilet portionieren, salzen, pfeffern, in Mehl wälzen und in heißem Öl braten. In einem anderen Gefäß die fein gehackten Zwiebeln leicht anschwitzen, Tomatenmark zusetzen und einige Minuten weiterbraten. Danach Mehl überstreuen und etwa 2 Minuten weiterrühren, mit etwas Wasser zu einer dicken Soße kochen. Die Soße vorn Feuer nehmen, mit saurer Sahne verfeinern, salzen und mit Zucker abschmecken. Eine tiefe Bratpfanne mit Fett ausstreichen, den Fisch hineinlegen, mit Soße übergießen. In der vorgeheizten Backröhre überbacken. Mit fein gewiegter Petersilie oder Dill überstreuen. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln oder Bratkartoffeln.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen