Anzeige

Tiroler Ochsenschlepp mit Nudeln

Tiroler Ochsenschlepp mit Nudeln

1 Ochsenschwanz, 1 Suppengrün, 2 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, 2 Eßl. Mehl, 5 Gewürzkörner, Petersilienstiele, etwas Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1/2 Tasse Preiselbeeren, Saft von 1 Zitrone, 1/4 Liter Rotwein, 400 g Nudeln.

Das am Ochsenschwanz haftende Fett auslösen, kleinschneiden und ausbraten. Ist der Ochsenschwanz mager, etwas Schmalz zum Anbraten verwenden. Den Ochsenschwanz in Querstücke hacken, Suppengrün und Zwiebel in Würfel schneiden. Die Fleischstücke im heißen Fett goldbraun anbraten, Suppengrün und Zwiebel kurz mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen, das Mehl überstäuben, wenig Farbe nehmen lassen und die Gewürze zufügen, 2 Liter kochendes Salzwasser angießen und das Fleisch auf kleiner Flamme gar kochen. Etwa 10 Minuten vorher die Preiselbeeren zuschütten. Das Fleisch herausnehmen, von den Knochen lösen, die Brühe durch ein Sieb gießen. Das Fleisch wieder hinzugeben und das Gericht mit Zitronensaft und Rotwein abschmecken. Portionsweise über die Nudeln schöpfen.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Tiroler Ochsenschlepp mit Nudeln
Bitte bewerten! 4 (80%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.