Anzeige

Thüringer Damhirsch mit Butterpilzen

Thüringer Damhirsch mit Butterpilzen

600 g Damhirschfleisch (Keule)
150 g Durchwachsenen Speck
100 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
1/4 l Trockenen Rotwein
1 El Tomatenmark
300 g Butterpilze (TK)
4 Thüringer Klöße vom Vortag
2 El Weizenmehl
4 El Thüringer Schmand
2 El Schnittlauch; gehackt
Fett; zum Braten
Salz und Pfeffer
Thymian

Fleisch von Sehnen und Häuten befreien, waschen, gut trockentupfen und mit dem Speck in Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Pfanne erhitzen, Speckstreifen darin auslassen und Schalotten- und Knoblauchwürfel darin andünsten.

Fleischstreifen zugeben und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Alles bei großer Flamme garen, bis der sich bildende Fond verdunstet ist. Etwas Rotwein angießen und bei kleiner Flamme zugedeckt schmoren.

Während des Schmorens immer ein wenig Wein nachgießen. Kurz vor Ende der Garzeit Tomatenmark und Butterpilze zugeben. Thüringer Klöße in Scheiben schneiden und in Mehl wenden. Fett in einer Pfanne erhitzen und Kloßscheiben darin von beiden Seiten aufbraten.

Fleischstreifen mit Kloßscheiben auf Teller anrichten und mit Schmand und Schnittlauch garniert servieren.

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.