Rotkohlroulade mit Wildfleischfülle

Anzeige

Rotkohlroulade mit Wildfleischfülle

1 Rotkohlkopf
Salzwasser
FÜLLE
300-400 Gramm Gare Wildfleischreste, sehr fein gehackt
1 Zwiebel, gehackt
60 Gramm Durchwachsener Speck, gewürfelt
1 Zwiebel
1 Wacholderbeere, zerdrückt
1 Ei
2 Essl. Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
SAUCE
1/8 Ltr. Fleischbrühe
1/8 Ltr. Rotwein
1 Teel. Weinessig
1 Prise Zucker
1 Teel. Mehl
1 Prise Salz
Margarine zum Anbraten
Mehl zum Abbinden

Speck und Zwiebel glasig ausbraten. Den Kohlkopf in siedenes Salzwasser einlegen, 10 min kochen lassen und die Blätter ablösen. Die Rippen abflachen, 2 bis 3 Blätter übereinander legen und die gut gemischte Füllung darauf verteilen. (Die Wildfleischreste kann man auch durch den Wolf drehen.) Zusammenrollen, festbinden oder feststecken. Im heißen Fett unter Wenden anbraten. Fleischbrühe und Wein angießen, würzen und auf kleiner Flamme etwa 40 min schmoren. Den Bratensaft mit Mehl binden.

QUELLE
Rezeptkarte, Herausgeber: Zentrale
Wirtschaftsvereinigung Obst, Gemüse und Speisekartoffeln, 1974

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Rehrücken in RotweinsoßeRehrücken in Rotweinsoße Rehrücken in Rotweinsoße Ein Rezept aus der Gaststätte »Diana-Keller« in Suhl. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Der »Diana-Keller« liegt im Stadtzentrum von Suhl im […]
  • Thüringer RotwickelThüringer Rotwickel Thüringer Rotwickel 4 große Rotkohlblätter 2 EL Essig 100 g Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge oder Champignons) 1 Brötchen vom Vortag 150 ml Milch 250 g Kartoffeln 300 g Hackfleisch […]
  • Hirschbraten mit ChampignonsHirschbraten mit Champignons Hirschbraten mit Champignons Ein Rezept aus der Gaststätte »Jagdidyll« in Schöneck/Vogtland. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Erholungsort im Sommer und Winter ist […]
  • Porterhouse SteakPorterhouse Steak Porterhouse Steak Bei diesem Gericht haben wir es mit einem berufsbezogenen Namen zu tun, der auf eine Tätigkeit im Hafen lenkt: Porter ist ein Lastenträger, und in Porterhäusern wartete […]
  • JägeressenJägeressen Jägeressen 375 g Wildgulasch, 60 g Speck oder Fett, 375 g Kartoffeln, etwa 500 g Rotkohl, 2 bis 3 säuerliche Äpfel, 30 g Trockenpilze, Salz, Ingwer, 3 Wacholderbeeren, 1/8 l Sauermilch, […]
  • Rotkohl als BeilageRotkohl als Beilage Rotkohl als Beilage Zutaten Etwa 800 g Rotkohl, 50 g Schmalz oder 3 Eßl. Öl, 2 herbe Äpfel, 1 Zwiebel, 2 Nelken, Salz, Zucker, 1/2 l Fleischbrühe (Instant) oder Wasser, Essig oder […]
  • Gekochte Rindszunge mit RosinensoßeGekochte Rindszunge mit Rosinensoße Gekochte Rindszunge mit Rosinensoße Zutaten 1 Rinderzunge, 1 Bund Wurzelwerk, Nelken, 1 Lorbeerblatt, 2 Zwiebeln, Pfefferkörner, 2 Eßl. Butter, 1 Eßl. Mehl, Zucker, 1 Glas Rotwein, 1 […]
  • SauerbratenSauerbraten Sauerbraten 2000 g Rindfleisch (aus der Schulter oder Blume), 1/4 l herber Rotwein, 1/4 l Rotweinessig, 1 Eßl. schwarze Pfefferkörner, 1 Teel. Wacholderbeeren, 1 Teel. Pimentkörner, 2 […]
  • Wachteln nach Weidmanns-ArtWachteln nach Weidmanns-Art Wachteln nach Weidmanns-Art 4 bis 6 Wachteln, 1 bis 2 Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone, 50 g Butter, 1 Glas Rotwein, 1/8 l Fleischbrühe, 1/8 l saure Sahne. Die […]
  • Hirschkeule in BurgunderHirschkeule in Burgunder Hirschkeule in Burgunder Ein Rezept aus der Gaststätte »Forsthaus« am Helenesee aus dem Jahr 1984. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 In unmittelbarer Nähe des Helenesees […]
  • RotkohlrouladenRotkohlrouladen Rotkohlrouladen Zutaten für 4 Personen: 1 Kopf Rotkohl 1 Eßlöffel Essig 1 mittelgroße Zwiebel 2 Nelken 1 gestr. Teelöffel Zucker 1 Messerspitze Salz 175 g mageres […]
  • SchwärtelbratenSchwärtelbraten Schwärtelbraten Ein Rezept aus der Gaststätte »Alt-Schweriner Schankstuben« in Schwerin aus dem Jahr 1984 Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Als die Schweriner Altstadt […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen