Anzeige

Speckkuchen

Speckkuchen

Ungesüßter Hefeteig aus 250 g Mehl, 200 g Speck, 50 g Margarine, 2 Eßlöffel Kümmel, 1/4 l saure Sahne, 3 Eier, 1 Prise Salz, 20 g Stärkemehl.

Hefeteig (anstelle von Zucker, Vanillinzucker und ähnlichen Gewürzen) mit Salz und Paprika bereiten. Den in kleine Würfel geschnittenen Speck in der erhitzten Margarine anbraten, auf der Teigplatte verteilen und mit Kümmel bestreuen. Die übrigen Zutaten miteinander verquirlen und über den Speck gießen. Bei Mittelhitze etwa 45 Minuten backen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.