Spaghetti nach Mailänder Art

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1969

Für 2 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

In dem erhitzten Öl die Tomatenviertel und Zwiebelhälften dünsten, dabei die Gewürze zugeben. Nach etwa 20 Minuten durchstreichen, das überstäubte Mehl und saure Sahne untermischen, nochmals durchkochen lassen. Das inzwischen erhitzte Fleisch nach Möglichkeit mit etwas Zitronensaft beträufeln und in die Mitte der gekochten Spaghetti geben. Die Tomatentunke darüber verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen. Für dieses Gericht läßt sich auch Schinken oder Jagdwurst verwenden.

Nach: Leichte Kost, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1969

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen