Schweinefilet in Blätterteig

Anzeige

Schweinefilet in Blätterteig

Zutaten

1 Schweinefilet, Speck, Knoblauchsalz, 40 g Margarine, Senf, 30 g Butter, 150 g Champignons, 100 g gekochter Schinken, Pfeffer, 1 Glas Süßwein, 1 Teel. Tomatenmark, 1 Paket gefrorener Blätterteig, Eigelb.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Das Filet von Haut und Fett befreien, spicken und mit Knoblauch und Salz einreiben.

In der heißen Margarine auf allen Seiten scharf anbraten, dann bei kleiner Hitze in der Röhre 25 Minuten braten.

Das Filet herausnehmen, mit Senf bestreichen, abkühlen lassen.

Für die Fülle in der zerlassenen Butter die fein gehackten Champignons und den ebenfalls fein gehackten Schinken durchrösten, mit Pfeffer und wenig Knoblauch würzen.

Mit dem Süßwein ablöschen, Tomatenmark unterrühren.

Die Fülle muß ziemlich dick sein.

Den aufgetauten Blätterteig dünn zu einem Rechteck ausrollen, so daß man das Fleisch gut darin einwickeln kann.

Die Mitte des Teiges mit etwas Fülle bestreichen, das erkaltete Filet darauflegen, mit der restlichen Fülle überziehen.

Den Teig mit verschlagenem Eigelb bestreichen, den Blätterteig sorgfältig über dem Filet zusammenschlagen, auch die Außenfläche mit Eigelb bestreichen.

Nach Belieben mit einigen ausgestochenen Teigstücken garnieren.

Das eingehüllte Filet auf dem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 35 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.

Auf vorgewärmter Platte servieren und erst bei Tisch schneiden.

[Quelle: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

Anzeige
Das große DDR-Kochbuch
Das große DDR-Kochbuch*
von Bild und Heimat Verlag

In den DDR-Küchen waren Improvisation und Kreativität gefragt, mit einfachen Zutaten und wenig Aufwand mussten die Speisen hergerichtet werden – und doch entwickelten so viele ostdeutsche Gerichte ihren unverwechselbaren Geschmack: Der knusprige Broiler, das deftige Jägerschnitzel, das einfache Würzfleisch, die reichhaltige Soljanka, Falscher Hase, Hoppelpoppel, Süßsaure Eier oder Sächsis...

Prime Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Gefüllte SeezungeGefüllte Seezunge Gefüllte Seezunge Zutaten 4 Seezungen (auch andere Plattfische möglich), 250 g Champignons, 150 g Mandeln, 1 Zwiebel, 4 Schalotten, 3 Glas Weißwein, 1 Tasse süße Sahne, 1 Eigelb, 100 g […]
  • Rinderfilet WellingtonRinderfilet Wellington Rinderfilet Wellington Napoleons I. Außenminister, Talleyrand, sagte einmal, daß es in England 365 Sekten, jedoch nur eine Soße gäbe, während es in Frankreich 365 Soßen und nur eine Sekte […]
  • Belegte BroteBelegte Brote Belegte Brote Es gibt unzählige Varianten, Brote zu belegen und zu garnieren. Mit etwas Geschick, viel Phantasie und einigen anderen Zutaten kann man anstelle der eintönigen Wurst- oder […]
  • Gefüllte Kalbsbrust nach Dresdner Ratskeller-ArtGefüllte Kalbsbrust nach Dresdner Ratskeller-Art Gefüllte Kalbsbrust nach Dresdner Ratskeller-Art Zutaten für 4-5 Personen: 1500 g Kalbsbrust 2 Möhren 2 Zwiebeln 100 g Sellerie 75 g Butter oder Margarine 1/4 l Brühe 1 Eßlöffel […]
  • Hasenkeule in BierHasenkeule in Bier Hasenkeule in Bier Zutaten 4 Hasenkeulen, 100 g geräucherter Speck, 1/2 I helles Bier, 150 g Pfifferlinge (auch Champignons, Steinpilze, Maronen, Hallimasch oder Stockschwämmchen), 50 g […]
  • Hasenfleisch auf MatrosenartHasenfleisch auf Matrosenart Hasengulasch Zutaten 600 g Hasenfleisch, 250 g Pfifferlinge (evtl. Champignons, Steinpilze, auch Stockschwämmchen oder Hallimasch), 1 EßI. Peppersauce, 2 Glas Rotwein, 1 Glas Weinbrand, […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Zutaten 500 g Rinderfilet, 2 Eßl. Öl, Rotwein, Salz, Pfeffer, 1/8 l saure Sahne, Zitronensaft, 1/2 T eel. Senf, 2 Tomaten, 2 kleine Zwiebeln, 125 g Champignons, 2 Eßl. […]
  • BeefsteaksBeefsteaks Beefsteaks Zutaten (6 Personen) 900 g Rindslende, Salz, Pfeffer, 100 - 120 g Schweinefett, 40 g Butter, Fleisch- oder Knochenbrühe Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum […]
  • SoljankaSoljanka Soljanka Kaum ein Gericht hat so schnell Weltruf erlangt wie die Soljanka. Die einen kennen sie als Fischsuppe, die anderen als pikanten Fleischeintopf. In jedem Fall zeichnet sich diese […]
  • Gefüllte Lendensteaks mit gebackenen Zwiebeln und KartoffelhörnchenGefüllte Lendensteaks mit gebackenen Zwiebeln und Kartoffelhörnchen Gefüllte Lendensteaks mit gebackenen Zwiebeln und Kartoffelhörnchen Zutaten 600 g Rinderfilet, 50 g Schmalz, 250 g Champignons, 60 g gekochter Schinken, 2 mittelgroße Zwiebeln, 2 Eßl. […]
  • Alt-Dresdner Schinken-PastetentorteAlt-Dresdner Schinken-Pastetentorte Alt-Dresdner Schinken-Pastetentorte Zutaten 500 g Mehl, 200 g Margarine, 1 Ei, 1/8 l saure Sahne, Salz, 500 g gekochter Schinken, 2 Zwiebeln, 5 Eier, 1/4 l Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat, […]
  • Armenisches SchaschlikArmenisches Schaschlik Armenisches Schaschlik 100 bis 150 g Kalbfleisch, 300 g Reis, 100 bis 150 g Hammelfleisch, 3 Eßlöffel Tomatenmark, 100 bis 150 g Schweinefleisch, 40 g "Marina'', 80 bis 120 g magerer […]
5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen