Rotkohleintopf

Anzeige

Rotkohleintopf

2 kg Rotkohl, 3/8 l Weißwein, 3 Eßl. Weinessig, Salz, 1 Wurzelwerk, 3 Zwiebeln, 2 Äpfel, 25 g Gänseschmalz, 2 Gänsekeulen, 1 Prise Nelkenpulver, 3 Lorbeerblätter, 1 1/2 Eßl. Zucker. 1 1/2 l Brühe (gekörnt), 4 Kartoffeln, 3 Eßl. Preiselbeeren oder Preiselbeerkonfitüre.

Den Rotkohl vorbereiten und feinschneiden, mit dem Wein, dem Weinessig und Salz vermischen und ziehen lassen.
Das geputzte Wurzelwerk und die Zwiebeln feinwürfeln.
Die Äpfel schälen, von Blüte, Stiel und Kerngehäuse befreien und in Achtel schneiden.
Gänseschmalz erhitzen, die Keulen darin scharf anbraten, bis sie ringsherum braun sind, und wieder herausnehmen.
Das Wurzelwerk und die Zwiebeln im Fett andünsten, die Hälfte des Rotkohls daraufgeben.
Darauf die Gänsekeulen, das Nelkenpulver, die Lorbeerblätter, den Zucker und die Apfelstückchen und obenauf den restlichen Rotkohl verteilen.
Alles mit Brühe auffüllen und zugedeckt auf kleiner Flamme garen (etwa 2 1/2 Stunden) .
Die Keulen auslösen.
Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Die geschälten Kartoffeln reiben, in den Kohl geben, Preiselbeeren und Fleisch zufügen.
Alles gut vermengen und noch 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Ländlicher RotkohltopfLändlicher Rotkohltopf Ländlicher Rotkohltopf 1,5 kg Rotkohl, 3/8 l Weißwein, 3 Eßl. Weinessig, Salz, 1 Wurzelwerk, 3 Zwiebeln, 2 Äpfel, 2 Eßl. Gänseschmalz, 2 Gänsekeulen, 1 Prise gemahlene Nelke, 2 […]
  • Weißkohleintopf mit GänsefleischWeißkohleintopf mit Gänsefleisch Weißkohleintopf mit Gänsefleisch 200 g weiße Bohnen, 1 Wurzelwerk, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 500 g Gänseklein, 2 Gänsekeulen, 4 Lorbeerblätter, 1 kg Weißkohl, 375 g Möhren, 250 g […]
  • Hasenpfeffer, KaninchenpfefferHasenpfeffer, Kaninchenpfeffer Hasenpfeffer, Kaninchenpfeffer 1 kg Hasenklein (Kopf, Brust, Hals, Vorderläufe, Innereien), Salz, 1 Zwiebel, 1 Möhre, 4 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 4 Pimentkörner, 40 g Fett, 60 g […]
  • FrischlingsrückenFrischlingsrücken Frischlingsrücken 800 g Frischlingsrücken, Salz, Pfeffer, Paprika, 50 g Fett, 3 Zwiebeln, 2 Möhren, 2 bis 3 Wacholderbeeren, Brotrinde, 1/4 l saure Sahne oder Buttermilch. Das […]
  • Rostocker FischeintopfRostocker Fischeintopf Rostocker Fischeintopf 2 Fischköpfe, 1 Lorbeerblatt, 2 Zwiebeln, Salz, weißer Pfeffer, 1/4 l Weißwein, 500 g Kartoffeln, 500 g Fischfilet, Saft von 1 Zitrone, 1 Knoblauchzehe, 4 Eßl. […]
  • Gespickter RehrückenGespickter Rehrücken Gespickter Rehrücken Zutaten 1 Rehrücken (etwa 1,5 kg), 5 Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer, 150 g Speck, 50 g Butter, 1/3 I Brühe, 1/4 I saure Sahne, 50 g Mehl, 2 Äpfel, Zitronensaft, 4 […]
  • Tiroler Ochsenschlepp mit NudelnTiroler Ochsenschlepp mit Nudeln Tiroler Ochsenschlepp mit Nudeln 1 Ochsenschwanz, 1 Suppengrün, 2 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, 2 Eßl. Mehl, 5 Gewürzkörner, Petersilienstiele, etwas Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1/2 Tasse […]
  • Wildschweintopf auf polnische ArtWildschweintopf auf polnische Art Wildschweintopf auf polnische Art 500 bis 600 g Wildschweinfleisch, 1/4 Liter Rotwein, je 1/8 Liter Wasser und Essig, 2 Zwiebeln, 1 Möhre, 1 Stück Zitronenschale, 1 Lorbeerblatt, 5 […]
  • Wie das Suppenhuhn angesetzt wirdWie das Suppenhuhn angesetzt wird Wie das Suppenhuhn angesetzt wird Zutaten 1 Suppenhuhn, Wurzelwerk (Möhre, Sellerie oder getrocknete Sellerieschalen, Porree, Petersilienwurzel, Peterssilienstengel), 2 Zwiebeln, Salz, […]
  • Stavenhagener RippenbratenStavenhagener Rippenbraten Stavenhagener Rippenbraten Zutaten für 4 Personen: 100 g leicht gepökeltes Schweinerippenstück 4-5 feste säuerliche Äpfel 400 g Backpflaumen 75 g Schmalz 3 Zwiebeln 4 Eßlöffel […]
  • Entenbraten mit Zwiebeln, in Wein gedämpftEntenbraten mit Zwiebeln, in Wein gedämpft Entenbraten mit Zwiebeln, in Wein gedämpft 1 Ente, 3 Eßl. Öl, 4 bis 5 Zwiebeln, 2 Schoppen Weißwein (0,4 l), 1 Eßl. Tomatenmark, 3 Eßl. saure Sahne, Salz, Pfeffer, Paprika. Die Ente […]
  • RehrückenRehrücken Rehrücken 2 kg Rücken, Salz, Pfeffer, 100 g Speck, 100 g Margarine, 1/4 l saure Sahne, 1/4 l Weißwein, 1/2 Teelöffel Stärkemehl, 1 Eßlöffel Johannisbeergelee. Das Rückenstück (ohne […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei