Anzeige

Rotkohleintopf

Rotkohleintopf

2 kg Rotkohl, 3/8 l Weißwein, 3 Eßl. Weinessig, Salz, 1 Wurzelwerk, 3 Zwiebeln, 2 Äpfel, 25 g Gänseschmalz, 2 Gänsekeulen, 1 Prise Nelkenpulver, 3 Lorbeerblätter, 1 1/2 Eßl. Zucker. 1 1/2 l Brühe (gekörnt), 4 Kartoffeln, 3 Eßl. Preiselbeeren oder Preiselbeerkonfitüre.

Den Rotkohl vorbereiten und feinschneiden, mit dem Wein, dem Weinessig und Salz vermischen und ziehen lassen.
Das geputzte Wurzelwerk und die Zwiebeln feinwürfeln.
Die Äpfel schälen, von Blüte, Stiel und Kerngehäuse befreien und in Achtel schneiden.
Gänseschmalz erhitzen, die Keulen darin scharf anbraten, bis sie ringsherum braun sind, und wieder herausnehmen.
Das Wurzelwerk und die Zwiebeln im Fett andünsten, die Hälfte des Rotkohls daraufgeben.
Darauf die Gänsekeulen, das Nelkenpulver, die Lorbeerblätter, den Zucker und die Apfelstückchen und obenauf den restlichen Rotkohl verteilen.
Alles mit Brühe auffüllen und zugedeckt auf kleiner Flamme garen (etwa 2 1/2 Stunden) .
Die Keulen auslösen.
Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Die geschälten Kartoffeln reiben, in den Kohl geben, Preiselbeeren und Fleisch zufügen.
Alles gut vermengen und noch 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.