Pikantes Hirn

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Wasser und Gewürze aufkochen (nur eine Zwiebel dafür verwenden) und das gewässerte und gehäutete Hirn darin gar werden lassen. Abgetropft in kleine Stücke schneiden, mit Gurken-, Zwiebel- und Eiwürfelchen, Öl, Essig, Salz und gehackten Kräutern locker vermengen. — Garer Spargel, in Stücke geschnitten, oder Tomatenwürfelchen können dieses Abendgericht geschmacklich verfeinern.

Nach: Frühstück und Abendbrot, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

4/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen