Norwegische Fjordfischersuppe

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1971

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Zwiebelwürfel und das klein geschnittene Gemüse im Öl halbgar dünsten. Gewürznelken, zerquetschte Pfefferkörner und 4 cm große, nach dem 3-S-System vorbereitete Fischfiletwürfel dazugeben, kurz mitdünsten. Dann 1 l Brühe aufgießen. Alles heiß werden lassen. Die Filetwürfel sollen gar ziehen, aber nicht kochen. Wenn der Fisch gar ist, die Brühe mit wenig Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. In jeden Teller einen Teel. gehackte Petersilie geben und die heiße Suppe darüber gießen.

Nach: Dem Fischkoch in die Pfanne geguckt, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

4/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen