Norwegische Fischsuppe

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1984

Zutaten

50 g Margarine,
1 mittelgroße Möhre,
1 große Zwiebel ,
5 Gewürznelken,
500 g Fischfilet,
1l Wasser,
2 Brühwürfel,
Zitrone,
Pfeffer,
Salz,
Petersilie,
geröstete Weißbrotscheiben.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

In der erhitzten Margarine dünne Möhrenscheiben und Zwiebelwürfel halb gar dünsten.
Die zerdrückten Nelken zugeben.
Das vorbereitete Fischfilet in etwa 3 cm große Würfel schneiden und etwa 5 Minuten mitdünsten.
Die in dem Wasser aufgelösten Brühwürfel zufügen, kurz aufkochen lassen und mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.
In vorgewärmte Suppenteller oder -tassen etwas gehackte Petersilie und je eine halbe entkernte Zitronenscheibe geben.
Die Fischsuppe darübergießen und das Fischfilet verteilen.
Mit Weißbrotscheiben auftragen.

Quelle: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

4/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen