Kartoffelpuffer „Berliner Art“

Zutaten und Zubereitung

Große geschälte Kartoffeln und eine Zwiebel werden im Reibe- und Schnitzelgerät der KM 8 (DDR-Küchenmaschine) oder im Mixaufsatz des „RG 5“ (DDR-Rührgerät) oder „Unimix Junior“ zerkleinert und einige Zeit stehen gelassen. Dann wird mit einem Löffel das sich absetzende Wasser abgeschöpft und die Masse mit etwas Mehl, ganzen Eiern, Salz und wenig Zucker verrührt. Dieser Teig wird nun in einer heißen Pfanne mit Schmalz zu dünnen Puffern recht knusprig gebacken. Als Beilage eignen sich Apfelmus, Preiselbeeren, Konfitüre oder gebratener Speck mit Zwiebeln.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Nach: Zu Gast bei uns zu Hause, Herausgeber: ZWK für Haushaltwaren, DEWAG Berlin, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen