Anzeige

Hühnerauflauf mit Reis

Hühnerauflauf mit Reis

1 Huhn, Pfeffer, Salz, 2 Zwiebeln, 1 Tasse Reis, 4 Tomaten, Margarine.
Für die Soße: 50 g Butter, 2 Eßl. Mehl, 1 Tasse Hühnerbrühe, 100 g Champignons (Konserve), 3 Eier, 2 Eßl. geriebene Mandeln.

Das gewaschene Huhn innen und außen mit Pfeffer und Salz einreiben und in wenig Wasser gar kochen.
Die Zwiebeln in Ringe schneiden und mitkochen lassen.
Wenn das Huhn gar ist, herausnehmen und das Fleisch von den Knochen trennen.
Den Reis mit wenig Hühnerbrühe körnig kochen.
Das Hühnerfleisch mit den Zwiebelringen und den in Scheiben geschnittenen Tomaten in eine gefettete Auflaufform geben. Aus Butter und Mehl eine Schwitze bereiten, mit der Hühnerbrühe auffüllen und zur Soße kochen.
Die geschnittenen Champignons zugeben und die Soße über das Fleisch gießen.
Den Reis mit zwei verquirlten Eiern vermischen und ebenfalls in die Form füllen.
Obenauf die mit einem Ei verrührten geriebenen Mandeln geben und im Ofen etwa 1 Stunde backen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Hühnerauflauf mit Reis
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.