Herings-Kartoffel-Topf

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Dieses Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die geschälten Kartoffeln und die geputzten Möhren in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser mit Thymian kochen. Kleingeschnittene Gewürzgurken, etwas Gurkenbrühe, Paprika und Knoblauch dazugeben. Zwiebelscheiben in Öl leicht anrösten. Grobe Stücke von den filetierten Heringen mit Salz und Pfeffer würzen, daraufgeben und mitdünsten. Nicht rühren. Mit etwas Speisewürze beträufeln und zu den Kartoffeln geben. Das Ganze erhitzen. Mit saurer Sahne und gehackter Petersilie verfeinern und sofort servieren.

Nach: Kartoffeln, Verlag MIR Moskau, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen