Hamburger Kartoffelsuppe

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das fein geschnittene Wurzelwerk in erhitzter Margarine dünsten, die kleinwürfelig geschnittenen Kartoffeln zugeben und die kochende Milch darübergießen. Zugedeckt garen, dabei mehrfach umrühren. Durchschlagen und mit Salz, Tomatenmark und gehackten Kräutern abschmecken.

Die Suppe kann mit Ei abgezogen werden.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen