Gloucestershire-Käsesuppe (Chowder)

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kartoffeln würfeln und in der Fleischbrühe mit Lorbeerblatt, Muskat, Salbei und Kümmel weichkochen. Die Zwiebel in Würfelchen schneiden und in der Butter anschwitzen und die Kartoffeln einschließlich der Kochbrühe dazugeben. Ebenfalls die Erbsen und den Mais hinzufügen und alles aufkochen. Den Reibekäse mit der Kondensmilch verrühren und in die Suppe geben, ziehen lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Pfeffer abschmecken. Falls die Suppe zu dick wird, noch mit etwas heißem Wasser verdünnen.

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen