Gekochter Dorsch mit Möhren und Zitrone

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den vorbereiteten und portionierten Fisch in eine Kasserolle legen, Margarine, fein geschnittene Möhren und Sellerieknolle, Lorbeerblätter, Gewürzkörner, Salz und die Zwiebeln zusetzen. Auf den Fisch legt man entkernte Zitronenscheiben und füllt so viel Wasser auf, daß dieses den Fisch knapp bedeckt. Das Gefäß zudecken und den Fisch gar kochen. Den Fisch auf eine Platte oder in eine Schüssel legen und mit dem Sud übergießen. Als Beilage reicht man Salzkartoffeln, die mit gewiegter Petersilie oder Kräutern überstreut wurden. Auf gleiche Weise kann man auch fertiges Fischfilet zubereiten.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen