Anzeige

Gegrillte Bücklinge

Gegrillte Bücklinge

4 große Bücklinge, 2 Eßl. Margarine, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 Zwiebel, 1 Zitrone, 1/2 Teel. scharfer Paprika, Worcestersoße, Dill.

Die Bücklinge enthäuten, filetieren und sehr sorgfältig die Gräten entfernen.
Die Margarine schaumig rühren, Zitronensaft, Tomatenmark, Paprika, die geriebene Zwiebel und den feingewiegten Dill daruntermischen, mit Worcestersoße abschmecken.
Die Bücklingsfilets in eine leicht gefettete Pfanne oder Auflaufform legen, mit der Würzmasse bestreichen und im Grill oder in der Röhre fünf bis sechs Minuten erhitzen.
Zu Mittag die gegrillten Bücklinge mit Pellkartoffeln und grünem Salat anrichten, zum Frühstück oder Abendbrot mit Schwarzbrot, Butter und Petersilie.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.