Gefüllter Rehrücken

Anzeige

Gefüllter Rehrücken

Zutaten

(Für 8-10 Personen)

1 Rehrücken (etwa 2 kg), Salz, Pfeffer, 50 g Öl, 3 Tassen gekochte Selleriewürfel, 2 Tassen Apfelwürfel, 125 g Mayonnaise, 150 g Leberpastete, 100 g Butter, 1 EßI. Weinbrand, 500 g Früchte (Weinbeeren, Orangenscheiben).

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den gewaschenen, gehäuteten Rehrücken gut abtrocknen, an den Seiten glatthauen, mit Salz und Pfeffer einreiben.

Öl in der Bratenpfanne erhitzen, den Rehrücken hineinlegen und in der heißen Röhre etwa 30 Min. unter öfterem Begießen braten. (Das Fleisch soll innen noch rosa, also nicht ganz durchgebraten sein.)

Aus der Pfanne nehmen und einige Stunden kalt stellen.

Dann das Fleisch längs herausschneiden und den Rücken mit Salat aus Sellerie-, Apfelwürfeln und Mayonnaise füllen, so daß er seine ursprüngliche Form erhält.

Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, sorgfältig auf den Salat legen.

Die Leberpastete mit Butter und Weinbrand glattrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einen Spritzbeutel längs auf den Rehrücken spritzen.

Diesen zuletzt mit den Früchten recht dekorativ garnieren.

[Quelle: Lorbeer ist ein Küchenkraut – Sybilles Kochbuch » Verlag für die Frau, Leipzig, 1978]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Das Erfurter RadDas Erfurter Rad Das Erfurter Rad Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971 Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt […]
  • SchaschlykSchaschlyk Schaschlyk Schaschlyk, ein beliebtes Gericht, das heute auf vielen Speisekarten zu finden ist, beginnt seine Geschichte im Altertum zwischen Euphrat und Tigris. Das Hauptnahrungsmittel […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Haselhuhn mit OrangenHaselhuhn mit Orangen Haselhuhn mit Orangen 2 Haselhühner, 100 g Speck, Salz, Pfeffer, Butter, Semmelbrösel, 1 Ei, Salbeiblätter, 1 bis 2 Orangen, Rosinen, 1 Zitrone, Worcestersauce, saure Sahne, […]
  • Feine Lebersuppe mit PilzenFeine Lebersuppe mit Pilzen Feine Lebersuppe mit Pilzen Zutaten 1 Enten- oder Gänseleber, 100 bis 200 g Mischpilze (Champignons, Steinpilze, Maipilze, Stockschwämmchen, auch 15 g Trockenpilze), 1 Möhre, 1 […]
  • Kartoffelsalat mit ThunfischKartoffelsalat mit Thunfisch Kartoffelsalat mit Thunfisch Zutaten 600 g Kartoffeln, 150 g garer Sellerie, 1 Zwiebel, 1 Dose Thunfisch in Öl, 1/8 I Weißwein, 1/8 I Rotwein, 1 Teelöffel Senf, Salz, Pfeffer, 1 […]
  • Kalbsleber mit gehackten MandelnKalbsleber mit gehackten Mandeln Kalbsleber mit gehackten Mandeln 2 Birnen, 8 Scheiben Leber (jeweils 60 bis 80 g), 1 Eßl. Butter, Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Mehl, 2 Eßl. Ananaswürfel, 1 Messerspitze Ingwer, Saft von 1/2 […]
  • Genfer LeberspießGenfer Leberspieß Genfer Leberspieß 600 g Geflügelleber, 2 große Zwiebeln, 100 g magerer Speck, 12 Champignonköpfe, Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Mehl, 40 g Schmalz, 20 g Butter. Die Geflügelleber, die […]
  • Kartoffelsalat mit CurrymayonnaiseKartoffelsalat mit Currymayonnaise Kartoffelsalat mit Currymayonnaise Zutaten 800 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 2 Teelöffel Öl, 1 Teelöffel edelsüßer Paprika, 1 Teelöffel Curry, 1/8 I Tomatensaft, 1/4 Zitrone, Salz, 2 […]
  • Tournedos RossiniTournedos Rossini Tournedos Rossini Eine Erläuterung des französischen Wortes tournedos sei vorangestellt: Drehe den Rücken! Und wird der Rinderrücken gedreht, findet man auf der anderen Seite das Filet […]
  • Paprikasalat mit TomatensahnePaprikasalat mit Tomatensahne Paprikasalat mit Tomatensahne Zutaten 4 grüne Paprikafrüchte, 4 Eßlöffel dicke saure Sahne, 2 Eßlöffel Tomatenmark, 2 Eßlöffel Öl, Salz, 1 Prise Zucker, 1 Prise edelsüßer Paprika, […]
  • Panierte FischkrokettenPanierte Fischkroketten Panierte Fischkroketten Zutaten 650 g Fischfilet, Salz, Zitrone, 40 g Margarine, 40 g Mehl, 1/8 I Fisch- oder Suppenwürfelbrühe, 1/2 Teelöffel Senf, 10 g Trockenpilze oder 100 g frische […]
5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen