Feinste Hagebuttenmarmelade

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 500 g vollreifes Hagebuttenfleisch
  • 400 g Zucker
  • 1/8 I Apfelsaft (oder Wasser)
  • 1-2 Spritzer Zitronensaft
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die vollreifen Hagebutten werden von der Blüte befreit, halbiert, entkernt und gewaschen. Diesen etwas größeren Aufwand sollte man nicht scheuen. Das Fruchtfleisch wird mit Wasser gerade bedeckt, weichgekocht (10-12 Minuten), erst durch ein grobes Sieb und anschließend noch durch ein Haarsieb gestrichen. In 1/8 l Apfelsaft 400 g Zucker zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und sofort die Hagebuttenmasse (Mus) hineinrühren. So lange rühren, bis die Marmelade fast erkaltet ist. 1-2 Spritzer Zitronensaft zugeben und nochmals vorsichtig umrühren. Die Marmelade in vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Nach: Wildfrüchte, Wildgemüse, Wildkräuter, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen