Anzeige

Falsche Kohlrouladen

Falsche Kohlrouladen

Zutaten für 4 Personen :
1 kleiner Weiß- oder Spitzkohl
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Zwiebeln
1 Ei; Semmelmehl
1 TL Senf mittelscharf; 1 TL Ketchup
1 gehäufter EL gekörnte Gemüsebrühe (oder Gemüsefond oder dunkler Bratenfond im Glas)
3 EL Öl (oder flüssige Margarine)
Dunkler Soßenbinder
Salz; Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Aus Hackfleisch, ½ kleingewürfelte Zwiebel, Senf, Ketchup, Ei, Semmelmehl, Pfeffer und Salz einen Hackfleischteig bereiten, in kleine „Würstchen“ rollen und im heißen Öl rundum kross anbraten. Aus dem Bratfett nehmen und beiseite stellen.
Im gleichen Öl die restlichen, in schmale Streifen geschnittenen Zwiebeln glasig anbraten. Dann den in mundgerechte Stücke geschnittenen Kohl dazu geben (ggf. noch etwas Öl) und unter stetigem Rühren den Kohl etwas „Farbe nehmen lassen“ – leicht bräunlich, mindestens glasig. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat (½ TL) würzen. Mit Brühe und Wasser ablöschen, dass der Kohl gut bedeckt ist- die Hack-Röllchen wieder oben drauf legen. Mit geschlossenem Deckel ca. 60 min. leicht köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack nachwürzen und mit etwas Soßenbinder andicken.
Dazu schmecken am besten Salzkartoffeln.

Rezeptquelle:
Eigenkreation (1979) / 1991 Zutaten angepasst
Eingesendet von Uli Müller

Falsche Kohlrouladen
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.