Anzeige

Enten-Pörkölt

Enten-Pörkölt

1 Ente, 100 g Margarine, 100 g Zwiebeln, Edelsüß-Paprika, 1 Knoblauchzehe, 100 g Tomaten, 200 g Paprikafrüchte oder 150 g Letscho (Konserve), 1 Eßl. Mehl, Salz, 1 Eßl. Tomatenmark.

Das von den Knochen gelöste Entenfleisch in Würfel schneiden.
In der zerlassenen Margarine die Zwiebelwürfelchen goldgelb anbraten, den Paprika zufügen und mit etwas Wasser auffüllen.
Das Entenfleisch und die zerdrückte Knoblauchzehe zufügen und alles mit wenig Wasser unter öfterem Umrühren zugedeckt halb gar dünsten.
Die gewaschenen, geputzten Tomaten und die Paprikafrüchte in Scheiben schneiden und zum halbgaren Entenfleisch geben.
Alles dünsten.
Kurz vor Ende der Garzeit mit Mehl bestäuben, salzen, das Tomatenmark zugießen und mit so viel Wasser auffüllen, daß eine nicht zu dünne kräftige Soße entsteht, fertiggaren, mit Risotto oder Nockerln servieren.

[Quelle: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.