Cordon bleu – das blaue Band

Cordon bleu - das blaue Band

Zutaten und Zubereitung

Kalbsschnitzel werden sehr dünn geklopft, gesalzen und gepfeffert, mit einer Schinkenscheibe und Käse gefüllt. Nun wird das gefüllte Schnitzel gut mit Mehl, Ei und geriebener Semmel paniert und etwas angeklopft, damit beim Backen das Semmelmehl nicht abfällt. Alles wird in heißem Schmalz gebacken und in brauner Butter nachgebraten. Vor dem Auftragen wird Cordon bleu mit Zitronenecken und Tomatenvierteln garniert. Frischer Salat als Beilage schmeckt dazu besonders gut.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Bild für dein Pinterest-Board

Cordon bleu - das blaue Band

Nach: Zu Gast bei uns zu Hause, Herausgeber: ZWK für Haushaltwaren, DEWAG Berlin, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.