Buntes Schlachtfest-Imbißbrot

Zutaten

  • 4 bis 6 Scheiben Bauern- oder Buttermilchbrot
  • 100 g Griebenspeckfett mit Majoran
  • 200 g Thüringer Hausmacher-Leberwurst
  • 200 g Thüringer Hausmacher-Blutwurst
  • 125 g Stangenkäse (Harzer) oder Camembert
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Rollmöpse
  • 4 bis 6 kleine Gewürzgurken oder Stücke von Salzgurken
  • Radieschen
  • Rettich
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Senf
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Jedes Imbißbrot mit etwa 20 g Speckfett gleichmäßig bestreichen.

Eine Hälfte der Schnitte mit Hausmacher-Blutwurst, die andere mit Hausmacher-Leberwurst belegen, die Blutwurst mit etwas Senf bestreichen, die Leberwurst kräftig mit gestoßenen Pfefferkörnern würzen.

In die Mitte der Schnitte eine oder zwei dicke Scheiben Stangenkäse oder Camembert legen, mit Zwiebelringen und etwas Petersilie verzieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die Imbißbrote mit Radieschen oder dünnen Rettichscheiben, Stücken von Salzgurke oder Gewürzgurke, gehackten Zwiebeln, etwas Senf und einem halben Rollmops anrichten.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.