Aprikosen-Pilz-Topf

Anzeige

Aprikosen-Pilz-Topf

Zutaten

250 g Rinderfilet, 250 g Schweinefilet, 250 g Champignons, 250 g Aprikosen, 2 Schalotten, 1 Glas Weißwein (Riesling), 2 Glas Weinbrand, 1 Tasse saure Sahne, 80 g Butter, 1 Eßl. Mehl, 1 Sträußchen Pfefferminze, schwarzer Pfeffer, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Rind- und Schweinefleisch in kleinfingerlange Streifen schneiden, pfeffern (aus der Mühle) und mit Mehl bestäuben.

Die Butter in der Pfanne erhitzen, bis sie schäumt, und schnell die Filetstreifen darin anbraten.

Dann das Fleisch aus der Butter nehmen, beiseite stellen und nun die in Scheiben geschnittene Zwiebel glasig dünsten.

Die sorgfältig geputzten, blättrig geschnittenen kleinen Champignons zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten mitdünsten.

Dann Mit Weinbrand und Wein ablöschen, das Fleisch wieder in die Pfanne geben und kurze Zeit weiterdünsten.

Die Aprikosen werden, nachdem sie vorher gebrüht, enthäutet sowie halbiert wurden, nun mit etwas saurer Sahne hinzugefügt.

Jetzt noch 2 bis 3 Minuten fertiggaren, mit grob gehackter Pfefferminze bestreuen und mit Reis servieren.

[Quelle: Kochbuch für Pilzsammler » Verlag für die Frau, Leipzig, 1989]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Gefüllte Wildente mit SahnesoßeGefüllte Wildente mit Sahnesoße Gefüllte Wildente mit Sahnesoße Zutaten 2 Wildenten, 250 g Kalbfleisch (oder auch mageres Schweinefleisch), 250 g Gänseleber, 200 g Steinpilze (auch Austernseitlinge, Träuschlinge, […]
  • Fleischbällchen mit PilzfüllungFleischbällchen mit Pilzfüllung Fleischbällchen mit Pilzfüllung Zutaten 600 g Hackfleisch vom Rind, 400 g Steinpilze (oder Maronen, Butterpilze, auch Raslinge, Austernseitlinge, Champignons), 3 Zwiebeln, 2 Semmeln, 1/2 […]
  • Provenzalischer RindfleischtopfProvenzalischer Rindfleischtopf Provenzalischer Rindfleischtopf Zutaten 800 g Rindfleisch, 125 g Champignons, 4 Zwiebeln, 4 Karotten, 4 kleine Tomaten, 6 grüne Oliven, 2 Zehen Knoblauch, 1/4 l Fleischbrühe, 1/4 l […]
  • Gefüllte SeezungeGefüllte Seezunge Gefüllte Seezunge Zutaten 4 Seezungen (auch andere Plattfische möglich), 250 g Champignons, 150 g Mandeln, 1 Zwiebel, 4 Schalotten, 3 Glas Weißwein, 1 Tasse süße Sahne, 1 Eigelb, 100 g […]
  • ChutneyChutney Chutney Chutneys sind süß-saure, pikante Würzmischungen aus zerkleinerten Früchten, Gemüse oder Kräutern, die zusammen mit verschiedenen Würzmitteln und Zucker zu einem pastenartigen Mus […]
  • SchaschlykSchaschlyk Schaschlyk Schaschlyk, ein beliebtes Gericht, das heute auf vielen Speisekarten zu finden ist, beginnt seine Geschichte im Altertum zwischen Euphrat und Tigris. Das Hauptnahrungsmittel […]
  • Das Erfurter RadDas Erfurter Rad Das Erfurter Rad Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971 Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt […]
  • SoljankaSoljanka Soljanka Kaum ein Gericht hat so schnell Weltruf erlangt wie die Soljanka. Die einen kennen sie als Fischsuppe, die anderen als pikanten Fleischeintopf. In jedem Fall zeichnet sich diese […]
  • MaronengulaschMaronengulasch Maronengulasch Zutaten 800 g Maronen (auch Butterpilze, Goldröhrlinge o.a. Röhrenpilze bzw. Mischpilze), 250 g Rindfleisch, 250 g Schweinefleisch, 3 EßI. Öl, 3 Zwiebeln, 1/2 I […]
  • Fasanensuppe auf JägerartFasanensuppe auf Jägerart Fasanensuppe auf Jägerart Zutaten 1 Fasan, 1 kg Rinderknochen, 200 g Sellerieknolle, 100 g Mohrrübe, 100 g Kohlrabi, 50 g Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Stange Porree, 1 Knoblauchzehe, […]
  • Rindsrouladen mit SahnesoßeRindsrouladen mit Sahnesoße Rindsrouladen mit Sahnesoße (für 6 Personen) Zutaten 1 kg Rouladenfleisch, 750 g Mischpilze, 1/2 kg Zwiebeln, 1/2 Tasse weiche Weißbrotkrumen, 100 g Butterschmalz, 1/4 l Fleischbrühe, 1 […]
5/5 (3 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen